Neuwied

Kategorie: Beauty: Neuwied:



 Neuwied in alten Ansichten

Preis: 17.90 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland

Artikelbeschreibung:
Im Jahre 1970 schlug die Geburtsstunde des neuen Neuwied: Im Zuge der Verwaltungsreform wurde die mit heute 352 Jahren noch recht junge Stadt um die jahrhundertealten Gemeinden Gladbach, Heimbach-Weis, Altwied, Feldkirchen/Rhein, Niederbieber-Segendorf und Oberbieber sowie die Stadt Engers erweitert. Bereits 1904 bzw. 1969 waren Heddesdorf und Irlich eingemeindet worden. Trotz der seither gemeinsamen Entwicklung haben sich bis heute zahlreiche Besonderheiten und Traditionen in den einzelnen Stadtteilen erhalten. Nach dem großen Erfolg Ihres ersten Bildbandes Neuwied legt die renommierte Journalistin und Autorin Dr. Lieselotte Sauer-Kaulbach nun die der Stadt und ihren Teilen gewidmete Fortsetzung vor. Aus der größten Fotosammlung Neuwieder Motive, derjenigen Friedel Wulf Kupfers, hat sie erneut rund 200 Bilder aus dem 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts herausgesucht. Mit informativen Texten versehen, stellen sie die Neuwieder Stadtteile vor. Der Blick des Betrachters richtet sich dabei vor allem auf das Alltagsleben der Bürger zwischen Arbeit, Freizeit und Familie. Ein Bildband, der Erinnerungen an längst Vergangenes wiederaufleben lässt, zum Neu- und Wiederentdecken einlädt und Neugier weckt, die Stadt am Fuße des Westerwaldes einmal mit anderen Augen zu sehen.



 Das Neuwieder Landkochbuch

Preis: 9.90 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland

Artikelbeschreibung:
Natürlich hängen der Geschmack von Heimat und individuelle Erlebnisse unmittelbar zusammen. Und doch gibt es Rezepte, die in dieser Art eben nur zu Hause zubereitet werden. Das Neuwieder Landkochbuch stellt die Alltagsküche des viertgrößten Landkreises in Rheinlandpfalz in den Mittelpunkt. Regionale Gerichte und moderne, von den LandFrauen erprobte Rezepte lassen sich in diesem alltagstauglichen und doch ungewöhnlichen Kochbuch finden. Die 160 Rezepte lassen sich wohl am besten als ländlich rustikal bis gut bürgerlich zusammenfassen. Ob Salat oder Nudelgericht, Gemüse als Beilage oder Hauptgang, Fleisch von Schwein, Rind, Geflügel, Lamm oder Wild, Fisch, Dessert, Backwerk oder Getränk - die Landfrauen haben mit ihrem Buch die Grundlagen für eine reich gedeckte Schlemmertafel bereitet und dabei auf extravagante Ausflüge in die Spezialitätenabteilungen verzichtet. Im Gegenteil: Hoch gehalten wird das regionale Warenangebot - frisch vom Markt oder Direktvermarkter schmecken die Zutaten eben doch am Besten. Mit diesem Buch bewahrt der LandFrauenverband die für die Region typische Kochkunst vor dem Vergessen und erinnert auf sehr sympathische Art mit Anekdoten und Geschichten an die Zeiten, in denen Urgroßmutter noch als Backfisch in der Küche stand. Begleiten Sie die Landfrauen auf einer kulinarischen Reise durch eine Region mit einer wunderschönen Landschaft, historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights. Es ist eine Reise, die nicht nur den Gaumen verwöhnt.



Ort: 56564 Neuwied
Eintrag vom: 25.04.2014.



Ort: 56564 Neuwied
Eintrag vom: 25.10.2014.



Ort: 56564 Neuwied
Eintrag vom: 27.09.2014.



http://www.beautyisland.com/
Eintrag vom: 04.08.2014.
beautyisland



Ort: 56564 Neuwied
Eintrag vom: 13.04.2014.



Ort: 56564 Neuwied
Eintrag vom: 14.10.2014.



http://www.toptenfriseur.de/
Eintrag vom: 15.09.2014.
toptenfriseur




Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.