HANDELSNEWS

Köln (dpa) - Immer miesere Stimmung auf der einen und betonte Gelassenheit mit dem vermeintlichen Glücksbringer Max Kruse auf der anderen Seite.

Alle networken heutzutage - vom Praktikant bis zum Personalchef. So schaut jetzt auch Herr K. auf dieses Meer mit all den Chancen, bald ganz groß rauszukommen. Aber was macht ein - Senior Fellow and Deputy Director - ?

Wegen der Insolvenz von Air Berlin verlieren ab dem 27 Oktober Hunderttausende Tickets die Gültigkeit. Für gestrandete Reisende bietet Eurowings nun vergünstigte Tickets an - aber nicht auf allen Strecken.

Postbank-Aktionäre sahen sich bei der Übernahme des Geldhauses durch die Deutsche Bank übervorteilt und gingen vor Gericht. Das Landgericht Köln sprach ihnen nun Entschädigungszahlungen zu. Die Bank will sich dagegen wehren.

Die US-Aktienmärkte profitieren von der Aussicht auf Steuersenkungen. Der Dow Jones und S&P 500 erreichten Rekordwerte. PayPal schossen in die Höhe und GE dagegen überhaupt nicht.

Die Fusion zwischen Linde und Praxair rückt näher. Über 50 Prozent der Aktien haben Linde-Aktionäre bereits bei der neuen Holdinggesellschaft eingereicht. Doch noch könnte der Deal platzen.

Steht Mesut Özil beim FC Arsenal vor dem Absprung? Laut britischen Medien soll der deutsche Fußball-Nationalspieler gegenüber Teamkollegen geäußert haben, er werde beim englischen Rekordmeister Manchester United unterschreiben.

Im Spiel gegen den FSV Mainz 05 hat der FC Schalke 04 heute Abend (20.30 Uhr) die große Chance, zumindest für einen Tag auf Platz vier der Fußball-Bundesliga vorzurücken.

Der erste Auftritt von GE-Vorstandschef John Flannery hat es in sich: Der Siemens-Rivale verfehlt die Analystenschätzungen deutlich. Nun muss Flannery energisch gegensteuern.

Formel-1-Pilot Max Verstappen hat sich für drei weitere Jahre bis 2020 an das Red-Bull-Team gebunden. Der 20 Jahre alte Niederländer beendete mit der vor dem Grand Prix der USA verkündeten Entscheidung vorerst auch Spekulationen um einen baldigen Wechsel zu Mercedes.

Statistiker haben Europa vermessen: Die geringste Jugendarbeitslosigkeit gibt es in Deutschland. Die Dänen bekommen viel Gehalt - doch wegen der Lebenshaltungskosten bleibt wenig davon übrig. Europa unter der Lupe.

Kaum hat Hiroto Saikawa bei Nissan übernommen, muss er den Autobauer durch eine hausgemachte Skandalserie steuern. Die Krise ist aber auch seine Chance, sich aus dem Schatten des mächtigen Carlos Ghosn zu befreien.

Die Reform der Handball-Champions-League ist beschlossene Sache - doch bei den deutschen Topvereinen hält sich die Begeisterung darüber in Grenzen.

Ein Manager muss häufiger seine Schrankwände wechseln, ein anderer wendet sich gegen die Wegwerf-Mentalität. Und eine Sängerin wundert sich, wie lange sie schon auf der Bühne aktiv ist. Die Zitate der Woche.

Airbus weist die Strafanzeige von Österreichs Verteidigungsminister Doskozil als - abwegig - zurück und zweifelt sogar dessen fachliche Kompetenz an. Doch der Politiker hält an seinen Korruptions- und Betrugsvorwürfen fest.

Ein schwacher Euro und Trumps Steuerreform sorgten für eine Angriffslaune, die keinen Mittag lang hielt. Am Ende war die Luft schnell raus. Der Dax kam da an, wo er schon am Vortag endete: Unter der 13.000-Punkte-Marke.

In Zeiten des Klimawandels sind fossile Brennstoffe nicht besonders sexy, Elektroautos und sparsamer Ressourcen-Umgang hingegen schon. Manch einer sieht den Zenit erreicht. Die Öl-Branche müht sich ab, sich anzupassen.

Fast 1200 Unternehmen haben seit der Zuspitzung der Katalonien-Krise ihren Sitz aus der Region ins restliche Spanien verlegt. Spaniens Wirtschaftsminister warnt vor einem - wirtschaftlichen Selbstmord - Kataloniens.

Die afghanische Hauptstadt Kabul und die Provinz Ghor sind von schweren Selbstmordanschlägen erschüttert worden. Attentäter sprengten sich in zwei Moscheen in die Luft, mindestens 72 Menschen kamen dabei ums Leben.

Die Geschlossenheit der Linken ist für die Parteichefin Katja Kipping - ein hohes Gut - . Doch bei der kleinsten Oppositionskraft fliegen weiter die Fetzen. Kann eine Paddeltour in der Uckermark bei der Versöhnung helfen?

Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD und ZDF noch mehr Reformwillen.

Können Autos jetzt allein fahren? Am Frankfurter Flughafen wird erstmals ein Shuttle ohne Fahrer getestet. Es ist ein Vorgeschmack auf die Zukunft, aber von flächendeckendem autonomen Fahren sind wir noch weit entfernt.

Lange galten sie als Schmuddelkinder der Gründerszene. Doch soziale Start-ups, denen eine bessere Welt wichtiger ist als Profit, werden professioneller. Ihr Erfolg zeigt: Geschäft und Moral müssen kein Widerspruch sein.

Wildschweine haben in Schleswig-Holstein Angst und Schrecken verbreitet: In der Innenstadt von Heide griffen sie Menschen an und verletzten vier von ihnen. Nicht einmal eine Bankfiliale war vor ihren Angriffen sicher.

Tennisprofi Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Stockholm im Viertelfinale ausgeschieden. Der an Nummer fünf gesetzte Hamburger verlor gegen den topgesetzten Bulgaren Grigor Dimitrow mit 3:6, 4:6.

Nach der zweiten Korrektur der Gewinnprognosen innerhalb von drei Monaten muss der Finanzchef des deutsch-spanischen Windkraft-Konzerns seinen Hut nehmen. Zudem wird Kritik am Siemens-Management laut.

Fünf Stunden saßen Union, FDP und Grüne zu den ersten Sondierungsgesprächen für ein sogenanntes Jamaika-Bündnis zusammen - trotz einiger Nickeligkeiten in guter Atmosphäre. Die ersten Hürden kommen nächsten Dienstag.

Hamburg und Schleswig-Holstein haben die HSH Nordbank mit einer Landesgarantie vor dem Zusammenbruch gerettet. Nun verlangen die Länder in den Verhandlungen über einen Verkauf angeblich eine hohe Ausgleichszahlung.

Der Deutsche Fußball-Bund muss in der WM-Affäre Steuern in Höhe von 19,2 Millionen Euro nachzahlen. Das gab der Verband am Freitag bekannt.

Ein internes Nato-Papier stellt nach Informationen des - Spiegel - die Verteidigungsfähigkeit des Bündnisses im Krisenfall infrage. Es soll Zweifel daran geben, ob die schnelle Eingreiftruppe wirklich zügig reagieren könnte.

Renault-Pilot Nico Hülkenberg muss beim Grand Prix der USA am Sonntag von weit hinten starten. Am Auto des Rheinländers wurden vor den ersten Formel-1-Trainingseinheiten in Austin mehrere Motorenteile getauscht.

Bridgewater hat das hochverschuldete und schwächelnde Italien im Visier: Der weltgrößte Hedgefonds stockt seine Position, mit der er auf den Kursrückgang italienischer Unternehmen setzt, um 300 Millionen Dollar auf.

Augsburg (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm erwartet in diesem Jahr den qualitativ hochwertigsten und sportlich wichtigsten Deutschland Cup seit Jahren.

Nach Mossul im Irak nun der Verlust von Al-Rakka in Syrien: Der IS verliert immer deutlicher an Boden. Aber auch der Fall seiner letzten großen Bastion heißt noch nicht, dass er besiegt ist.

Die Tennisspielerinnen Carina Witthöft und Julia Görges haben bei ihren internationalen Turnier-Auftritten jeweils das Finale erreicht.

Der FC Ingolstadt entwickelt in der 2. Fußball-Bundesliga langsam Heimstärke. Die Schanzer feierten mit dem 3:0 (1:0) gegen den 1. FC Heidenheim den zweiten Erfolg nacheinander im heimischen Sportpark.

Der Siegeszug von Fortuna Düsseldorf in der 2. Fußball-Bundesliga hält an. Durch einen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98 feierte der Tabellenführer den fünften Sieg in Folge.

Beim Medienwettbewerb - Prix Europa - wurde der ehemalige Chefredakteur der türkischen Zeitung - Cumhuriyet - zum Europäischen Journalisten des Jahres gekürt. 13 weitere Journalisten aus sieben Ländern erhielten Preise.

Air Berlin bittet in einem Brief an Merkel den Bund um Hilfe bei der Finanzierung einer Auffanglösung für die Beschäftigten. Die Kosten für die Transfergesellschaft dürften sich auf bis zu rund 65 Millionen Euro belaufen.

Miriam Welte schaute mit bangem Blick auf die Anzeigetafel, dann stieß sie einen Schrei der Erleichterung aus und machte einige Freudensprünge im Innenraum. Mit einem Tag Verspätung hat sich die Teamsprint-Olympiasiegerin von London doch noch zur Europameisterin gekrönt.

Stürmer Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg hat beim 6:2 (3:0, 2:0, 1:2) gegen die Adler Mannheim sein 900. Spiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) absolviert. Der Top-Scorer steuerte zum siebten Sieg im 14. Saisonspiel am Freitag den Treffer zum 2:0 (13. Minute) bei.

Nach dem desolaten Auftritt ihrer Fußball-Frauen war Steffi Jones wütend und enttäuscht.

Mit einem Ausrutscher in Texas haben Sebastian Vettels Hoffnungen auf eine spektakuläre Wende im Formel-1-Titelrennen einen weiteren Dämpfer erhalten.

Der FC Schalke 04 ist auf gutem Weg zurück nach Europa. Dank der Treffer von Leon Goretzka (13.) und Guido Burgstaller (74.) beim 2:0 (1:0) über den FSV Mainz 05 feierte der Revierclub seinen zweiten Sieg in Serie und kletterte zumindest für einen Tag auf Bundesliga-Rang vier.

Aufruhr im Einkaufsparadies. Der Chef der Kaufhaus-Holding HBC verlässt das Unternehmen. Damit wird die Zukunft von Galeria Kaufhof wieder ein Stück unsicherer.

Pablo Neruda starb im Chaos des Militärputsches in Chile 1973. Seine Exhumierung sollte Spekulationen um seinen Tod beenden. Klar ist aber nur, dass die rechte Putschregierung über die Todesursache gelogen hat.

Vier Tage nach dem enttäuschenden Remis in der Champions League in Nikosia will Borussia Dortmund heute die Tabellenspitze in der Fußball-Bundesliga verteidigen.

Wenig Glanz, viel Effektivität - die Arbeit des neuen Trainers Domenico Tedesco beim FC Schalke trägt langsam aber sicher Früchte. Nach dem 2:0 (1:0)-Arbeitssieg über den FSV Mainz hat sich der Revierclub fürs erste im oberen Tabellendrittel festgesetzt.

Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp sprach Klartext und forderte nach der 2:3-Pleite der deutschen Frauen gegen Island eine interne Aussprache.

Die Kritik an der Millionengarantie für den Air-Berlin-Chef reißt nicht ab. Ifo-Chef Clemens Fuest fände es - anständig - , wenn Thomas Winkelmann zumindest auf einen Teil seines abgesicherten Gehalts verzichtet.